Gang durch die Praxis

Praxisgiebel

Löns-Apotheke

 

Die Sommerferien sind vorbei!

Es beginnen wieder die gemeinnützigen Schülersprechstunden – da sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene herzlich willkommen zur Behandlung oder Beratung.

Am 27. August um 14.00 Uhr geht’s wieder los.

Guckt doch mal, so sieht es in meiner Praxis aus (falls Ihr noch nicht da gewesen sein solltet):Praxisrundgang1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Praxisrundgang2

 

 Blick aus dem Fenster - mit Regenbogen

 Das ist der Blick aus meinem Fenster – auch mit Regen und Regenbogen schön  

Praxisrundgang3

Gemeinnützige Schülersprechstunde im Februar

Am 12. Februar ist wieder gemeinnützige Schülersprechstunde in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr.

Das heißt, dass Ihr einfach in dieser Zeit und ohne speziellen Termin kommen könnt und Ihr werdet kostenfrei behandelt oder bekommt Rat, wenn Ihr es benötigt. Ihr könnt alleine oder mit Eltern oder mit Freunden kommen.Bringt aber möglichst einen Schülerausweis oder etwas Ähnliches mit.

Wenn der Dienstag gut angenommen wird, können wir eventuell regelmäßig jeden Dienstag um diese Zeit eine Schülersprechstunde einrichten. Mailt mir gerne, was Ihr dazu denkt, oder kommt über Facebook.

Ihr seid herzlich willkommen!

Um Missverständnisse zu vermeiden, findet diese gemeinnützige Arbeit nur innerhalb der dafür vorgesehenen Sprechstunden statt.

Schülersprechstunde im Dezember

Am 14. Dezember ist wieder gemeinnützige Schülersprechstunde in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr.

Das heißt, dass Ihr einfach in dieser Zeit, aber ohne speziellen Termin kommen könnt und Ihr werdet kostenfrei behandelt oder bekommt Rat, wenn Ihr es benötigt. Bringt möglichst einen Schülerausweis oder etwas Ähnliches mit.

Ihr könnt alleine oder mit Eltern oder mit Freunden kommen.

Ihr seid herzlich willkommen!

Um Missverständnisse zu vermeiden, findet diese gemeinnützige Arbeit nur innerhalb der dafür vorgesehenen Sprechstunden statt.

!

Schülersprechstunden im November

Am 9.11. und am 30.11. werden wir wieder gemeinnützige Schülersprechstunden in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr halten.

Das heißt, dass Ihr einfach in dieser Zeit aber ohne  speziellen Termin kommen könnt und ihr werden kostenfrei behandelt oder bekommt Rat, wenn ihr es benötigt. Bringt möglichst einen Schülerausweis  oder etwas Ähnliches mit.

Ihr könnt alleine oder mit Eltern oder mit Freunden kommen.

 Ihr seid herzlich willkommen!

Um Missverständnisse zu vermeiden, findet gemeinnützige Arbeit nur innerhalb der dafür vorgesehenen Sprechstunden statt.

Pressemitteilung

Pressemitteilung

 

Voller Freude hat die „Delfinbotschaft gUG –Sprechstunde für notleidende und gefährdete Mitmenschen (insbesondere Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene)“ eine Spende der IRENE UND FRIEDRICH VORWERK-STIFTUNG entgegengenommen.

Damit wurde von der IRENE UND FRIEDRICH VORWERK-STIFTUNG eine Anschubförderung für ein sicherlich einmaliges Projekt gegeben:

6 Kinder bzw. Jugendliche, die in ihrem jungen Leben schon häuslicher Gewalt und/oder Mobbing in der Schule ausgesetzt waren, sollen über ein Jahr durch Unterricht, naturheilkundliche Behandlungen und Gruppenübungen aus ihren Traumata heraus und wieder zu  Selbstvertrauen und damit wieder auf ihren eigenen Lebensweg geführt werden.

Cornelia Cornels-Selke, Vorsitzende der Delfinbotschaft freut sich: „Von der renommierten und engagierten Vorwerk Stiftung eine Spende für dieses Projekt zu erhalten, ist eine Ehre und macht mir unendlich Mut, dass wir auch Spender für die restlichen notwendigen Gelder finden werden. Das Projekt liegt mir sosehr am Herzen: Ein Kind, das durch Schwierigkeiten in der Schule oder sogar im Elternhaus zurück geworfen wurde, braucht mehr als ein paar Beratungen! Es muss geheilt, wieder aufgerichtet und begleitet werden. Dann wird aus ihm sogar ein besonders wertvolles soziales Wesen.“

 

„Die IRENE UND FRIEDRICH VORWERK-STIFTUNG wurde am 9. Oktober 1997 von Irene und Friedrich Vorwerk ins Leben gerufen. Sie ist Ausdruck der tief empfundenen moralischen Verpflichtung der Eheleute, einen Teil ihres Vermögens für gemeinnützige Zwecke zu verwenden. Mit der Stiftung wurden alle ihre vielfältigen sozialen Aktivitäten unter einem Dach gebündelt. Ihre Aufgabe ist die Förderung von mildtätigen, kulturellen und wissenschaftlichen Projekten sowie der Jugend- und Altenhilfe.“ (Zitat von der Website)

„Das Bestreben der Delfinbotschaft Gesellschaft ist die Förderung ganzheitlicher Gesundheit im Sinne der WHO (World Health Organization) auf naturheilkundliche Weise. Wir möchten, dass insbesondere junge Menschen eine Chance auf diese ganzheitliche Gesundheit und damit auf einen guten Start in Ihr Leben erhalten. Sie sind eingeladen bei gesundheitlichen Problemen sich in unsere Obhut zu begeben und Beratungen / Behandlungen auf gemeinnütziger Basis zu erhalten“ (Zitat von der Website).

 

Nach den Sommerferien geht’s weiter

Ab August findet die gemeinnützige Schülersprechstunde wieder statt!

Am 31.8.2012 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr sind wir in den Räumen der “Delfinbotschaft gUG” zu erreichen. Kommt einfach, tragt Euch in die Liste ein und sobald Ihr an der Reihe seid, geht’s los. Bringt Euren Schülerausweis mit oder etwas Ähnliches, bitte.

Um Missverständnisse zu vermeiden, findet gemeinnützige Arbeit nur innerhalb der dafür vorgesehenen Sprechstunden statt.

Herzlich willkommen zur Schülersprechstunde im Februar

Im Februar findet jeweils am Freitag den 3.2. 2012 und am Freitag den 24.2. 2012 nachmittags eine Schüler- und Jugendsprechstunde statt, die auf gemeinnütziger Basis angeboten wird. Genaue Zeit ist von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Wer dieses Angebot nutzen kann und möchte, kommt einfach innerhalb dieses Zeitraumes, trägt sich in die Liste ein und nimmt Platz. Es wäre gut, den (Schüler-) Ausweis dabei zu haben.

Um Missverständnisse zu vermeiden, findet gemeinnützige Arbeit nur innerhalb der dafür vorgesehenen Sprechstunden statt.