Eine Arbeit zum Thema “Flucht und Migration”: “Bunte Vielfalt als Zukunftschance – Kinder machen eine Weltreise”

 

Plakat Weltreise

2015-06-29 10-01-33

(größer)

Diese Arbeit ist im Proseminar praktische Theologie

51-54.02.1
“Flucht und Migration als Thema für Schule und Gemeinde”
Seminarleitung: Christian Gründer

entstanden:

Bunte Vielfalt als Zukunftschance mit Inhaltsverzeichnis

Da sie beispielhaft über die praktische Arbeit in Buchholz in der Nordheide berichtet, wollte auch ich nicht im Theoretischen verbleiben, sondern  meinen Teil zum Praktischen dazu tun.

So haben wir am Freitag der zweiten Weltreisewoche (siehe Link oben) mit den Buchholzer Jugendlichen, den hier geborenen und den hierher geflüchteten, zusammen gegrillt, erzählt und zugehört. Wir haben gelernt und sind zusammengerückt und wir haben auch gemeinsam unsere Wünsche für die Zukunft ausgesprochen:

Frieden, Sicherheit, Freunde, Zukunft, so wünschten es die Jugendlichen gemeinsam.

Die Zeitzeugenberichte in meiner Arbeit sind beispielhaft ausgewählt, um zu zeigen, dass es zu allen Zeiten Wander- und Fluchtbewegungen gab. Die aktuellen Lebensberichte der Jugendlichen, die wir an diesem Freitag gehört haben, habe ich nicht abgedruckt. Ich danke Ihnen allen herzlich!

Danke an das Team vom Jugendzentrum Buchholz und der Reso-Fabrik für dieses tolle Angebot! Für die Zuwendung, das gute Essen, das Raumgeben – und für alles, was dort täglich getan wird!

Danke an Pastor Wabbel von der Sankt Paulus Gemeinde, der mir mit Rat und Schrift (ich durfte seine Predigten lesen und nutzen) zur Seite stand! Und an die Paulus Gemeinde, die selbst ständig aktiv ist.

Noch eine besondere Anmerkung zu der Stadt Buchholz: “Buchholz hat es geschafft. Buchholz ist: „Engagierte Stadt“

Die Stadt zählt zu den 50 ausgewählten Orten in Deutschland, in denen das bürgerschaftliche Engagement herausragend ist und in den kommenden drei Jahren nochmals eine ganz besondere Rolle spielen wird. Das hat die Jury des bundesweiten Netzwerkprogramms „Engagierte Stadt“ entschieden. Die Teilnahme an dem Programm ist mit jeweils bis zu 50.000 Euro dotiert.”

https://www.buchholz.de/portal/meldungen/geschafft-buchholz-ist-engagierte-stadt–903002470-20101.html?rubrik=3000008

Herzlichen Dank an alle Engagierten und herzlichen Glückwunsch!

Cornelia Cornels-Selke