Wie kam es zu dem Namen „Delfinbotschaft“?

Ich erinnere mich an meine erste Fahrt zu den Delfinen und an das erste Ins-Wasser-Gleiten zu ihnen: Sie kamen spielerisch und interessiert auf uns zu. Ich tat eigentlich nichts als die Arme auszubreiten und mich zu freuen, dass sie um mich waren und neben mir tauchten, mich voller Interesse betrachteten und mir ihre Sonare sandten. Es war einfach nur schön und beglückend.

 

Danach wusste ich, warum wir uns spontan trauen zu einer Gruppe wilder Delfine ins Wasser springen. Und mir wurde auch klar, warum sich die Delfine, die doch so stark sind und so kräftige Zähne und Kiefer haben, sich nicht wehren, wenn sie an manchen Orten auf der Welt von den Häschern auf sehr brutale Art und Weise geschlachtet werden:

Die Gutmütigkeit und Bereitschaft zu Freundschaft der Delfine ist einfach grenzenlos und unbeschreiblich! Es sind wilde Tiere, aber sie sind voller Freundlichkeit. Sie kommen freiwillig zu uns, aus Freude am Kennenlernen und Interesse und auch um Gutes zu tun. Wir spüren dies unter Wasser sofort und schließen uns deshalb dem Schwimmen mit ihnen so gerne an.

 

In Wahrheit verschenken sie sogar Gesundheit. Sie scheinen uns zugetan zu sein, sie geben freiwillig und ohne dass sie uns kennen, genau das, was wir in diesem Moment benötigen.

Ihre Sonare,  mit denen sie uns abtasten, wirken folgendermaßen:

  1. durchleuchten sie uns bis in die Genstruktur und
  2. geben sie uns damit gerade das, was uns fehlt, denn es findet eine Reparatur bis in unseren Zellaufbau hinein statt.

Dies hat sich in einer vierzehnjährigen Studie gezeigt. (http://www.cornels-selke.de/news/?page_id=106)

Und so komme ich gestärkt, erfrischt, verjüngt und voller Freude aus dem Wasser, wenn ich mit Delfinen Kontakt haben durfte.  Ich bin dankbar über soviel spielerische Selbstlosigkeit!

 

Dies soll ein Vorbild für diese Praxisarbeit sein: Voller Freude und Spaß am Tun wie nebenbei Gutes und Wohlbefinden weitergeben!  Deshalb fand ich den Namen „Delfinbotschaft“ für diese gemeinnützige Gesellschaft passend.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *